Samstag, 13. Februar 2016

Alle guten Dinge sind drei .....

.... noch eine Amy!












Diesmal in schlichtem Cremeweiß, passend zu meinem Erstlingsstück, einer Perlen-Schlupfhose, die ich in meinem ersten Nähkurs vor zwei Jahren genäht habe. So kann ich die feine Hose aus einem Satin-Stoff auch gut mal im Alltag anziehen. Mit Sweater und Perlen-Modeschmuck sowie silbernen Halbschuhen wird das Set ausgeführt, sobald es das Wetter zuläßt.

Für die vierte Amy habe ich auch schon einen wunderschönen Jersey ins Auge gefaßt, leider muß ich noch bis März warten bis der Stoff in den Verkauf kommt.


Kommentare:

  1. Ich will auch endlich in einen Nähkurs, das wäre so toll! Derzeit bin ich noch in einem interessanten Lehrgang für Marketing, den ich aber auch sehr empfehlen kann, lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde, zum Marketing wäre Nähen doch ein guter Ausgleich. Also, ran an die Nähmaschine!

      Herzliche Grüße,
      Silke

      Löschen

Danke, dass du dir die Zeit genommen hast einen Kommentar zu schreiben.
Ich freue mich riesig darüber!