Dienstag, 9. August 2016

Die Goldhochzeit

Am Wochenende war es soweit, die Goldhochzeit meiner Eltern!



Einiges hatte ich an Ideen gesammelt und dann eine kleine Auswahl für die Tischdekoration getroffen.




Das Gastgeschenk!

Zunächst wollte ich zur Goldhochzeit etwas mit der "Goldenen Kugel" basteln, nur leider hat Rocher Sommerpause und ich mußte mir etwas Neues überlegen. So habe ich bei der TortenBild-Durckerei Fotokekse mit dem alten Hochzeitsbild meiner Eltern bestellt und dazu passende Organzasäckchen. An die Schnürung der Säckchen kam noch ein Pappanhänger mit einem Aufkleber "Schön, dass du da bist".








Die Namensschilder!

Für die Namensschilder habe ich goldene Papieruntersetzer mit floraler Prägung genommen und ein Efeublatt aufgeklebt, auf das ich in Goldschrift den Name geschrieben habe.




Lasst uns Funken sprühen!

Zur Auflockerung der Feier habe ich an jeden Platz eine Wunderkerze gelegt, mit der Aufforderung "Lasst uns Funken sprühen". Gegen 23 Uhr haben wir dann draußen alle gemeinsam die Wunderkerzen angezündet, das war ein sehr schöner Moment. Die Druckvorlage für den Wunderkerzen Text gibt es bei Kreativlabor Berlin.




Das selbstgemachte Geschenk!

Schon lange hatte ich die passenden Stoffe zu Hause liegen, um für meine Eltern zwei Leseherzen zu nähen. Aber dann wurde es doch kurz vor knapp, dass die Herzen noch rechtzeitig fertig wurden.




Das Geschenk von den Enkelkindern!

Mit meinen Jungs habe ich für die Großeltern zwei Fadenherzen gebastelt. Die Baumscheiben hat mein Mann zugeschnitten und auch beim Nägel einschlagen war er behilflich. Aber das Fadenspannen haben beide Jungs ganz alleine hinbekommen.











Kommentare:

  1. Sehr schöne persönliche Ideen! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Ingrid,
      wir hatten auch eine sehr schöne familiäre Feier.
      Herzliche Grüße, Silke

      Löschen
  2. Liebe Silke,
    Bin gerade aus dem Urlaub zurück.
    Wow! Das war ja ein tolles Fest! Wunderschön vorbereitet. 👍👍👍
    Ich wünsche deinen Eltern ganz viel Gesundheit und Freude miteinander. ❤️
    Herzliche Grüße,
    Annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, Annette.
      Ich hoffe, es war ein erholsamer Urlaub und du bist voller Tatendrang zurückgekehrt ;-)
      Liebe Grüße,
      Silke

      Löschen

Danke, dass du dir die Zeit genommen hast einen Kommentar zu schreiben.
Ich freue mich riesig darüber!